Neues aus Manching

Erster Platz verteidigt!

Manching erradelt bei der Aktion „STADTRADELN“ 77.087 Kilometer
04.08.2022 Drei Wochen haben die Manchinger Radlerinnen und Radler im Rahmen der Aktion „STADTRADELN“ fleißig Kilometer gesammelt. Nach der Premiere im vergangenen Jahr galt es, den ersten Platz erneut einzufahren. Mit Erfolg. Die 16 gemeldeten Teams haben zusammen eine Strecke von 77.087 Kilometer zurückgelegt und sind somit vor der Stadt Pfaffenhofen (51.234 km) und Gerolsbach (37.169 km) gelandet. In der Marktgemeinde führt das Team „Airbus – We Are One“ mit 22.283 km die Tabelle an. Auf Platz zwei landeten die Sportlerinnen und Sportler der „MBB SG“ mit 14.387 km vor dem Team „Wasserwacht Manching“ mit 10.983 km. Das Podest knapp verpasst hat das Team „Rathaus“ mit 9.647 km. Landkreisweit wurden knapp 300.000 km verbucht, was einer Einsparung von rund 45 Tonnen CO₂ entspricht. Beim STADTRADELN geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.
25.07.2022 - kelten römer museum manching Der Keltisch Römische Freundeskreis lädt am Sonntag, den 31. Juli 2022 um 18:30 Uhr zu einem außergewöhnlichen Konzert ein. Im stimmungsvollen Ambiente der Schiffshalle im Kelten Römer Museum gastiert Kilian Sladek mit seiner Gruppe FRAGMENTS. Die Musik von FRAGMENTS beruht auf einem „simplen Gedankenspiel“ (Donaukurier, Katrin Poese): Ein Sänger improvisiert auf Tonsilben und drückt damit mehr aus, als Worte je könnten. Warum also nicht den Text einfach weglassen? In einer farbenreichen Synergie zwischen Ambient Jazz und Neoscat wird der lyrisch-hauchige Bariton des Sängers mit den Klängen des Pianotrios verwoben. Die Offenheit ihrer Musik gibt FRAGMENTS genügend Raum für die Magie des Moments, in welchen bei Livekonzerten nicht selten auch das Publikum eingebunden wird. Besetzung: Gesang – KilianSladek | Klavier – Theodor Kollross | Kontrabass – Susi Lotter |Schlagzeug – Alexander Petri Eintritt 18 €  Schüler/Studenten12 € Vorverkauf bei Uhren –Schmuck Fiedler oder Reservierung unter info@h-mayr.de.

Stadtplanung im keltischen Oppidum von Manching?

Kostenfreier Abendvortrag im kelten römer museum manching
29.06.2022 - kelten römer museum manching Am Mittwoch, den 13. Juli2022, laden das kelten römer museum manching und der Keltisch-Römische Freundeskreis –Heimatverein Manching e. V. gemeinsam zur nächsten Veranstaltung der beliebten Reihe »Manchinger Vorträge zur Archäologie und Geschichte« ein. Ab 18:00 Uhr referiert Dr. Hubert Fehr (Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege)zum Thema »Stadtplanung im keltischen Oppidum? Ergebnisse der Ausgrabung Manching-Logistikzentrum 2018«. Der Vortrag informiert über die Ergebnisse der bislang umfangreichsten Ausgrabung in der Keltenstadt von Manching: Im Jahr 2018 wurde ganz im Süden der Siedlung eine über 7 Hektar große Fläche ausgegraben. Hubert Fehr skizziert zunächst die aktuelle Situation der Bodendenkmalpflege im keltischen Oppidum. Anschließend stellt er den derzeitigen Kenntnisstand zu den zentralen Ergebnissen der Ausgrabung dar. Besonderes Augenmerk liegt auf den Erkenntnissen zur Entwicklung des Oppidums in seiner letzten Ausbauphase während des 2. Jahrhunderts vor Christus. Vor allem ein Grabensystem, das innen dem Keltenwall vorgelagert war, deutet darauf hin, dass der Ausbau der Siedlung in dieser Zeit einer planerischen Konzeption folgte. Neben den Strukturen aus der Eisenzeit fanden sich auch Reste von Gebäuden des ehemaligen Fliegerhorstes Ingolstadt-Manching, der 1936 bis 1938 als Militärflughafen für die deutsche Luftwaffe errichtet und gegen Ende des Zweiten Weltkriegs durch alliierte Bomben zerstört wurde. Die aktuelle Sonderausstellung »Im Dienste Roms –Legionen und Hilfstruppen«ist am 13. Juli2022 bis zum Beginn des Vortrages geöffnet. Für den Besuch gelten aktuell keine Corona-Beschränkungen.

CubaBoarisch 2.0 und Mia & DaAnda heizen ein

4. Manchinger Sommernacht erstmals zwei Tage
17.06.2022 Manching. Die Sonne liefert in diesen Tagen schon einen kleinen Vorgeschmack auf den Sommer 2022. Und der wird richtig heiß. Auch kulturell in Manching: die 4. Manchinger Sommernacht findet am 01. und 02. Juli 2022 erstmals zwei Tage im Ortszentrum an der Paarterrasse statt. Um der Jahreszeit und vor allem auch der Sehnsucht der Besucherinnen und Besucher nach heißen Rhythmen, hervorragender Stimmung und gemeinsamen Feiern gerecht zu werden, konnten erstklassige Bands für die zwei Abende verpflichtet werden: Am Freitag treten die CubaBoarischen 2.0, die neue Band des ehemaligen Sängers der CubaBoarischen, Leo Meixner, auf. Mit auf der Bühne: die schon von den Fans der CubaBoarischen heiß geliebte Sängerin Yinet. Im Duo lassen die beiden ihre Seelen verschmelzen: die bayerische mit der kubanischen. Mia & DaAnda – Party mitananda heißt es dann am Samstag auf der Bühne an der Paarterrasse. Die Band um Sänger Ralf und Schlagzeuger Kenny hat sich längst einen Namen gemacht und bringt jede Veranstaltung zum Beben. Hier trifft Professionalität auf bairische Lässigkeit. Das Publikum ist sich einig: „Oida, san die geil!“ Übrigens: wer da Anda ist, wissen die Musiker selbst nicht so genau. „Wir freuen uns auf eine fantastische Sommernacht mit erstklassigen Künstlern. Nach drei Jahren erwecken wir unseren Ortskern mit Paarterrasse und Fontänenfeld wieder zum Leben und laden die Manchinger Bürgerinnen und Bürger, aber auch Gäste herzlich ein, zwei sorgenfreie Abende mit guter Musik, hervorragender Bewirtung und einfach toller Stimmung zu genießen“, so Manchings 1. Bürgermeister Herbert Nerb. Für die Kinder wird es am Samstag, 02.07.2022, das bewährte Kinderprogramm mit der Ballonkünstlerin PEZI und dem Team der Bibliothek Markt Manching geben. Kulinarisch bleiben auch keine Wünsche offen. Die Manchinger Gastronomen werden vielfältig für Speisen und Getränke sorgen. Beginn ist an beiden Tagen jeweils um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.
13.05.2022 - kelten römer museum manching In wenigen Tagen, am 15. Mai 2022, ist der Internationale Museumstag. Zu diesem Anlass bieten wir ein vielfältiges Programm mit Such- und Gewinnspiel, Führungen und Workshop. Es ist also viel geboten für Klein und Groß. Unser Bild beispielsweise zeigt einen römischen Militärorden, den Kinder ab 8 Jahren in einem Workshop selbst herstellen dürfen. Der Besuch ist für Kinder (1 €) und Erwachsene (3 €) ermäßigt. Alle Programmangebote sind kostenlos. Und es wird keine Anmeldung benötigt. Mehr zu unserem abwechslungsreichen und bunten Programm für diesen Tag findet sich im Veranstaltungshinweis Wir freuen uns auf Ihren Besuch!  

Angebote aus Manching

Marken aus Manching

Premium Partner

Newsletter

Mit dem MANCHING-ERLEBEN.DE Newsletter erhalten Sie einen Überblick über attraktive Angebote und Aktionen aus Ihrer Einkaufsstadt Manching.

* Pflichtfeld