Anschrift

Faschingsgesellschaft Manschuko Manching e. V.
Postfach 12 68
85074 Manching

Faschingsgesellschaft Manschuko Manching e. V.

Seit 1967 gibt es die Faschingsgesellschaft Manschuko aus Manching. Durch die Kombination aus einer 40-jährigen Tradition und modernen Rhythmen kommt bei Auftritten von Manschuko immer Stimmung auf. Im Festsaal des Ingolstädter Stadttheaters findet seit 1980 das alljährliche Manschuko-Gardetreffen statt, an welchem an eine besondere Person der keltischen Hausorden verliehen wird. 

Aber nicht nur am Gardetreffen ist Manschuko vertreten, sondern auch bei anderen Faschingsveranstaltungen in Manching wie dem Gemeindeball, dem Faschingsumzug oder am Kehraus, bei welchem der Faschinger Franzl an der Paarbrücke verbrannt wird. Außerdem findet alle 10 Jahre, schon seit dem Jahr 1976, eine Narrenhochzeit statt. Dafür ziehen Hochzeitslader von Haus zu Haus und laden zur Hochzeitsfeier ein, bei der sich eine männliche große Braut und ein männlicher kleiner Bräutigam vor ihrer buckligen Verwandtschaft das Ja-Wort geben.

Ein weiteres Event der Manchinger Faschingsgesellschaft ist das jedes Jahr im Juli stattfindende "MANSCHUKO Weinfest" auf dem Rathausplatz in Manching.